Anbieter: 121doc

Anbieter:
121doc

Hyperlink (Seite besuchen): 121doc

Bewertung: 4 von 5

Zahlungsmöglichkeit: Kreditkarte (Visa, Visa Electron, Mastercard, Amex), Banküberweisung, Lastschrift & Nachnahme
Kosten: Mittel - Hoch
Versand: 1 Werktag.

Fazit:

121doc bietet einen seriösen und sicheren Kundendienst für alle die Online Mediakmente ohne Rezept vom Hausarzt bestellen möchten. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Ihnen wird ein Rezept per Ferndiagnose ausgestellt und somit wird Ihnen der Weg zum Hausarzt erspart. Sollte Ihnen mal kein Rezept per Ferndiagnose ausgestellt werden können, wird Ihnen der gezahlte Betrag natürlich zurück erstattet.

Sitchwörter: Gute Preise, sichere Abwicklung, Originale Medikamente, schneller Versand, angenehmer Live Chat und netter Kundensupport, Seriös und Sicher.

Screenshot:
121doc


Bericht:

Die Website 121doc bezeichnet sich selbst als Online-Beratungsstelle. Beim näheren Betrachten der Seite wird klar, dass 121doc sich vor allem auf solche Erkrankungen spezialisiert hat, die dem Patienten peinlich oder unangenehm sind. Durch die Online-Abwicklung wir die Privatsphäre des Kunden gewahrt und er oder sie erhält schnelle und kompetente Hilfe für sein Problem.

Impotenz

Die wichtigste Kategorie bei 121doc dürfte daher Impotenz sein. Die meisten Männer trauen sich einfach nicht, mit Dritten über dieses Problem zu sprechen, weshalb sie oft das Internet als Informationsquelle zu Rate ziehen.
Bei 121doc gibt es drei verschiedene Präparate, die die Potenz des Mannes positiv beeinflussen. Zum einen gibt es natürlich das bekannte Medikament Viagra. Es hilft, die Muskeln in der Lendengegend zu entspannen, wodurch sich die Arterien erweitern können. Als Ergebnis fließt mehr Blut zum Penis und eine Erektion wird begünstigt. Levitara hat einen ähnlichen Effekt auf den männlichen Organismus, allerdings hält die Wirkung dieses Medikaments nur etwa 30 Minuten an. Das dritte Präparat, Cialis, wirkt schneller als Viagra und erweitert die Blutgefäße im Penis. Cailsi wird auch gerne die Wochenendpille genannt da sie aufgrund der langen Wirkungsdauer ziemlich viel Spaß über ein ganzes Wochenende bringen könnte. Die Wirkung beträgt bis zu 36 Std.


Fettleibigkeit

Auch wer an Fettleibigkeit leidet, hat oft große psychische Probleme. Patienten mit dieser Krankheit sind aus gutem Grund dick geworden und haben daher oft immense Probleme, durch eine einfache Ernährungsumstellung abzunehmen. Die von 121doc angebotenen Präparate Reductil und Xenical unterstützen nicht nur die Fettverbrennung, sondern haben obendrein auch noch einen psychologischen Effekt: durch die schnelle Gewichtsabnahme wird der Patient motiviert, wodurch das Durchhaltevermögen extrem gesteigert wird.
Während Reductil als Appetitzügler im Gehirn wirkt, beeinflusst Xenical die Aufnahme von Fetten in Magen und Dünndarm.
Die beiden Medikamente kosten bei 121doc.de zwischen 130 € und 640 €.

Haarausfall

Das von 121doc angebotene Präparat gegen Haarausfall ist nur für Männer geeignet. Propecia unterdrückt ein bestimmtes Enzym, das für die Glatzenbildung verantwortlich ist. Propecia ist allerdings nicht nur in der Lage, den Haarausfall zu stoppen, es stimuliert auch die Haarfollikel in der Kopfhaut, wodurch neue Härchen sprießen. Das Medikament ist in verschieden großen Packungen erhältlich und kostet zwischen 115 € und 495 €.

Grippe

Wer an Husten, Schnupfen, Fieber und Heiserkeit leidet, ist meist an Influenza erkrankt. Obwohl diese Erkrankungen in unserer heutigen, modernen westlichen Welt keine große Gefahr mehr für den Patienten darstellt, ist sie jedoch überaus unangenehm und vermindert die Lebenskräfte des Betroffenen enorm. Manchmal fühlt man sich sogar so schlapp und müde, dass man seinen alltäglichen Aufgaben nicht mehr nachgehen kann. Die Trägheit rührt daher, dass das Immunsystem extrem geschwächt ist und der Körper so all seine Energie in die Bekämpfung der Viren stecken muss.
Das von 121doc angebotene Tamiflu schafft hier Abhilfe. Es bekämpft nicht nur aktiv die eingedrungenen Bakterien, sondern pusht auch die Immunabwehr des Körpers. So werden nicht nur die Symptome bekämpft, sondern der Köper wird wieder in einen Zustand versetzt, in dem er sich selbst gegen die Eindringlinge zur Wehr setzen kann. Das Produkt kostet zwischen 95 € und 340 €.

Rauchen aufhören

Raucher werden oft damit konfrontiert, dass sie unter mangelnder Willenkraft leiden, wenn es mit dem Aufhören wieder einmal nicht geklappt hat. Das ist jedoch nicht ganz richtig. Natürlich braucht es in erster Linie einen starken Willen, um mit dem Rauchen aufzuhören, es müssen aber auch die physischen Entzugserscheinungen bedacht werden. Hier hilft Champix. Das Medikament zügelt die Lust auf Nikotin und mildert die körperlichen Entzugserscheinungen. Champix kostet zwischen 115 € und 525 €.

Zahlung

Akzeptiert werden gängige Kreditkarten wie zum Beispiel VISA, Amex und Mastercard. Alternative bietet die Zahlungsmöglichkeit Visa Electron. Natürlich können Sie auch wie auf Medipalast per Banküberweisung, Lastschrift und Nachnahme bezahlen.

Versand

121doc versendet die original EU zugelassene Waren ausschließlich aus zugelassenen Apotheken innerhalb der EU. Derzeit z.b. viel aus einer englischen Apotheke. Zusätzliche Lieferkosten fallen bei 121doc nicht an, es sei denn, der Kunde wünscht den Versand nach Hong Kong, Japan, Australien oder andere weit entfernte Orte. In diesem Fall muss der Patient die Extrakosten selbst tragen.